Lindauer Hütte

Das Schlafhaus steht nicht mehr!

In der vergangenen Woche KW 24 wurde das alte Schlafhaus – zwischen Hütte und Personaltrakt – komplett abgetragen. Zuvor musste in einer hervorragend geplanten Aktion die Versorgung des Haupthauses (Gastronomie) und des Personalhauses gewährleistet werden. Elektrik, Sanitär und Gasverlegung wurden in nur zwei Tagen bewerkstelligt. Ursprünglich waren dafür vier volle Tage vorgesehen. So mussten alle Leitungen, die im Schlafhaus verlegt waren, zurückgezogen werden, die gesamte Elektroversorgung drei Schaltschränke im neuen Bereich (Durchgang beim Personaltrakt) untergebracht, das Zuleitungskabel gesucht und alles wieder neu verdrahtet werden. Die Gasleitung wurde komplett neu ausserhalb der zukünftigen Baugrube endgültig verlegt. So konnte Thomas Beck bereits nach zwei Tagen die Hütte wieder voll in Betrieb nehmen. Eine hervorragende Handwerkerleistung aller Gewerke!

Pünktlich am Montag rückten die Zimmerleute an und bauten das Schlafhaus zurück, so dass am Freitag nachmittag nur noch das Untergeschoss stand. Das Küchenlager büßte dabei die Aussenwand ein, die aber am Abend bereits wieder mit Platten verschlossen war.

In der Kalenderwoche 26 rücken die Bagger an, um den Sockel des Untergeschosses (Winterraum und Wirtschaftsräume) abzureißen. In der Folge wird die Bodenplatte für das neue Schlafhaus betoniert. Die Baufertigteile sind in Auftrag gegeben, ebenso die Zimmermannsarbeiten, so dass wir damit rechnen, dass bis Anfang/Mitte August der Neubau aufgestellt ist. In der Folge soll es dann an die Innenarbeiten gehen, so dass wir bis zu Beginn der Wintersaison mit dem Bezug des Schlafhauses rechnen können. Was die Finanzen anbelangt liegen wir im Plan.

Thomas Hummler 1. Vorsitzender

Online DAV-Mitglied werden

Sie möchten Mitglied der DAV Sektion Lindau werden? Das können Sie ab sofort schnell und unbürokratisch mit dem Online-Formular erledigen zum gültigen Jahresbeitragssatz .

Wenn Sie sich dafür entscheiden, werden Sie auf den Server des DAV Dachverbandes weitergeleitet.

Ihr Vorteil: Nach dem Ausfüllen aller benötigten Angaben erhalten Sie sofort per E-Mail einen vorläufigen Mitgliedsausweis. Das ist sehr hilfreich, wenn Sie z.B. sofort eine Alpenvereinshütte besuchen möchten. Ihre kompletten Mitgliedsunterlagen können Sie wenige Tage später in der Geschäftsstelle abholen oder sich per Post zuschicken lassen.

Zur Anmeldung bitte hier klicken